Blog Archives
Tags: , , ,

Europa, wie wir es kannten, ist tot

Der Kolonial-Historiker Jürgen Zimmerer hat Katja Maurer von medico-international ein bemerkenswertes Interview gegeben. Er stellt Klimawandel und Kolonialgeschichte in einen Zusammenhang und bewertet die Debatte um die Einzigartigkeit des Holocaust. Das Interview fand vor dem Ukraine-Krieg statt.

↓  Download gesamtes Interview PDF:

Kurze Auszüge aus dem Interview:

Genozid-Debatte

Das Berliner Stadtschloss überschreibt die nationalsozialistische Geschichte und ihre Folgen,

Weiterlesen


Tags: , ,

70.000 Massai sollen in Tansania vertrieben werden für arabische Safari-Clique

02.02.2022 - In Tansania spitzt sich die Lage für das Hirtenvolk der Massai zu. Pläne der Behörden werden konkreter, zehntausende Menschen zu vertreiben. Angeblich soll das dem Naturschutz dienen, in Wirklichkeit soll jedoch der Tourismus gefördert werden.

Die internationale Zivilgesellschaft aus dem Globalen Süden macht auf die drohende Vertreibung der Massai aufmerksam. Die Google-Suche „Massai Vertreibung“ listet eine Unzahl von Initiativen, die sich der Sache des bedrohten Hirtenvolkes annehmen.

Weiterlesen


Tags:

Ferrogrão – Brasiliens Zug für billiges Soja

Es ist das mit Abstand umstrittenste Infrastrukturprojekt der brasilianischen Regierung unter Präsident Bolsonaro. Der fast 1000 Kilometer lange Ferrograo, eine Zuglinie, mit dem die großen Sojaproduzenten im Bundesstaat Mato Grosso ihre Ernten abtransportieren wollen. Geplante Baukosten: Über vier Milliarden US-Dollar. Das Problem: Die Strecke führt direkt durch unberührten Regenwald.

Ein kurzes Video über die
unverminderte Zerstörung des
Amazonas-Regenwaldes
in Brasilien bei DEUTSCHE WELLE:

 

Hier auch in ausführlicher Bericht von GERMANWATCH zum Thema

Weiterlesen


Tags: , , , ,

UGANDA-REISEBERICHT: Ausstellung und Vorträge im GREND, Essen Steele

Vortrag am 25.3.2022 mit Gast Agrarexperte Roman Herre von der Menschenrechts-Organisation FIAN

Uganda Reisebericht + Ausstellung 2022
Wer ernährt die Welt – wirklich? – denn der Mensch lebt nicht von Kaffee allein

DerRÖSTER Alex Kunkel aus dem KaffeeGartenRuhr war 2021 wieder sechs Wochen in Uganda (Okt.

Weiterlesen


Tags:

Corona, Heuschrecken und Überschwemmungen – Uganda erlebt drei Katatstrophen gleichzeitig

Bis Ende Juli 2021 hatte Uganda wieder einen verschärften Corona-Lockdown aufgrund der zweiten Welle mit besonders vielen Toten. Aber zur Pandemie kamen seit Frühjar 2020 noch Starkregen und eine Heuschreckenplage dazu.

Die Corona Pandemie in Uganda

Im März 2020 verhängte die Regierung einen der härtesten Lockdowns: Alle Schulen geschlossen, öffentlicher und privater Verkehr verboten, nächtliche Ausgangssperre,

Weiterlesen


Tags: , ,

Berliner Mietenwahnsinn stoppen! Enteignen! Zivilgesellschaft mobilisiert für das Volksbegehren.

Gemeinsame Erklärung von Gewerkschaften, Mietervereinen und Organisationen der Zivilgesellschaft vom 19.04.2021

Den Mietenwahnsinn beenden – Berlin entscheidet 2021!

Nach über einem Jahr Verschleppung hat am 26. Februar 2021 die zweite Stufe des Volksbegehrens der Initiative „Deutsche Wohnen &

Weiterlesen


Tags: ,

Versicherungskonzerne klagen gegen Argentinien und Bolivien wegen entgangener Profite

Protest-Erklärung von Entwicklungsexperten gegen Versicherungskonzerne, die Argentinien und Bolivien vor dem Schiedsgericht der Weltbank verklagt haben.

Nobelpreisträger Joseph Stiglitz, Ex-ILO-Generaldirektor Juan Somavia, der Präsident des UN-Netzwerks für Nachhaltige Entwicklungslösungen (SDSN) Jeffrey Sachs, der Ex-Untergeneralsekretär der UN José Antonio Ocampo und über 100 weitere hochrangige Entwicklungsexpert:innen haben eine Erklärung herausgebracht,

Weiterlesen


Tags: ,

Container: Hafenwettstreit um die Giga-Schiffe

Containerschiffe werden in ihren Ausmaßen immer gigantischer. Lange Zeit galten 20.000 Container als Obergrenze. Das ist Geschichte. Die Giganten haben dadurch immer mehr Tiefgang und bringen Hamburg im Hafenwettstreit in die Zwickmühle.

Symbol des unendlichen Wachstums

Es ist noch gar nicht so lange her, dass es die Container gibt, die wir heute bei jeder Meldung in der Tagesschau zum Wirtschaftswachstum sehen.

Weiterlesen


Tags: ,

Todesangst im Fluchtcontainer aus Italien

Zwölf Flüchtlinge wurden 2018 in Lübeck in einem Container entdeckt. Sie waren mit einem Güterzug aus Italien gekommen. Panorama 3 hat mit einer Familie gesprochen.

VIDEO aus der ARD Mediathek / Panorama3 – NDR – Klick neuer Tab zur Mediathek

Weiterlesen


Tags:

Klimawandel, Gewalt und Armut: Flüchtlingstrecks aus Mittelamerika

Migration ist eines der drängendsten Probleme in Zentralamerika. Immer wieder machen sich Tausende Menschen, insbesondere aus dem sogenannten „Triangulo Norte“, auf den Weg in den Norden. Als Karawanen legen sie zu Fuß hunderte Kilometer zurück. Doch nicht immer erreichen sie ihr Ziel – die Grenze zwischen Mexiko und den USA.

Ein Artikel zu Fluchtursachen in Mittelamerika von der Website der CIR – Christliche Initiative Romero

Die Menschen fliehen aufgrund prekärer Lebensbedingungen, vor ökonomischer Armut,

Weiterlesen


Top