Tags:
Ferrogrão – Brasiliens Zug für billiges Soja
1000 km Bahnstrecke durch Amazonas Regenwald für Soja-Produktion

Ferrogrão – Brasiliens Zug für billiges Soja

Es ist das mit Abstand umstrittenste Infrastrukturprojekt der brasilianischen Regierung unter Präsident Bolsonaro. Der fast 1000 Kilometer lange Ferrograo, eine Zuglinie, mit dem die großen Sojaproduzenten im Bundesstaat Mato Grosso ihre Ernten abtransportieren wollen. Geplante Baukosten: Über vier Milliarden US-Dollar. Das Problem: Die Strecke führt direkt durch unberührten Regenwald.

Ein kurzes Video über die unverminderte Zerstörung des
Amazonas-Regenwaldes in Brasilien bei DEUTSCHE WELLE:

Sojafabrik in Brasilien

Sojafabrik in Brasilien / screenshot Deutsche-Welle Video


Auf der Seite mit dem Video bei Deutsche Welle  gibt es noch andere Beiträge zu diesem Thema weiter unten – hier ein screenshot davon:

Deutsche Welle Beiträge zu Brasilien

Deutsche Welle Beiträge zu Brasilien

Ferrogrão – Brasiliens Zug für billiges Soja
1000 km Bahnstrecke durch Amazonas Regenwald für Soja-Produktion
Top