Videos + Fotostrecken

Videos von Alex Kunkel aus Uganda


5 Videos von der Kaffee-Ernte bis zum Export

1. ERNTE

Die Ernte dauert 3 Monate, weil die Kaffeekirschen nicht alle sofort reif werden. Immer wieder muss nach und nach die geerntet werden.

1 Min 57

2. SCHÄLEN

Direkt nach der Ernte muß der Kaffee geschält werden, d.h. das Fruchtfleisch wird entfernt. Das geschieht meist auf Farmebene mit kleinen Schälmaschinen.

3 Min. 12

3. FERMENTIEREN und WASCHEN

Nach dem Schälen befindet sich noch eine schleimige Schicht auf den Bohnen, die sich durch Fermentation nach ca. 2 Tagen abwaschen läßt.

2 Min. 38

4. KAFFEE TROCKNEN

Jetzt kann der Kaffee getrochnet werden. Zunächst flach ausgebreitet auf Siebgestellen. Danach kann er auf Planen fertig getrocknet werden.

2 Min. 49

5. IN DER KAFFEE-FABRIK

Hier findet zunächst eine genaue Eingangskontrolle statt: Wassergehalt (muß etwa nachgetrocknet werden?), die Bohnengröße wird ermittelt, die Fehlbohnen gezählt. Die Pergaminhülle wird maschinell entfernt und nach Bohnengröße sortiert. Der fertige Kaffee wird in Säcken gelagert bis er zum Lieferzeitpunkt in die Container verladen wird.

11 Min. 20


Musikgruppe in Mbale

Porträt einer Musikgruppe, die sich als soziales Projekt versteht. Interviews mit zwei jungen Mitgliedern / 33 min.

Alltag in Uganda

Ein Zusammenschnitt meiner Videos 2013 bis 2018 / 44 min.

Reiseteilnehmer berichten

2016 TUGENDE Kaffee-Reise nach Uganda. Teilnehmer berichten / 2 min – Die Reise 2022 ist in Planung, siehe hier

Von der Ernte bis Export

Porträt der Kaffeekooperative Gumutindo (heute nicht mehr im FairenHandel aktiv) mit allen Schritten der Kaffeeverarbeitung / 44 min.

Interview Oliva Kishero

Wie eine Frau in den Vorstand einer Kooperative kam / 26 min.

Kaffee und Klimawandel

Animations-Video zu Kaffee und Klimawandel / 2 min

Ein Container Kaffee für die GEPA

Ein 20 Fuß Container fasst ca. 20 Tonnen Kaffee / 10:30 min.
320 Säcke à 60 kg werden verladen. Vom ersten bis zum letzten. Januar 2015, Kaffeefabrik in Mbale/Uganda. Der gezeigte Kaffee “Mount Elgon Bio-Arabica” ist nicht mehr im Angebot bei der GEPA. Die Kooperative geriet in wirtschaftliche Schwierigkeiten und ist heute (Januar 2021) leider nicht mehr im FairenHandel integriert.

Eingangskontrolle Kaffee-Fabrik

Der von den Farmen gelieferte Kaffee wird kontrolliert auf Defekte, Wassergehalt und Bohnengröße (teils nur in englisch) / 7:30 min.

Eine Malaria-Geschichte

Manchmal fehlt das Geld, um das kranke Kind im Hospital behandeln zu lassen / 3:15 min.

Klima – Starkregen – Bergrutsch

Besuch bei Betroffenen des Bergrutsches und die Bedeutung der Wieder-Aufforstung (englisch) / 8:00 min.

.

.

Kaffee-Videos – dies und das

Früher selbst geröstet

Eine betagte Frau erzählt, wie früher ihr Vater den Kaffee selbst geröstet hat + die Geschichte des Muckefuck / 1.12 min.

Herbert Knebel bei Starbucks …

Einfach anschauen und Spaß haben!

Foto-Stories und Bilderstrecken

Gumutindo Kaffee-Fabrik in Mbale / Uganda  am Mount Elgon

Große Bilderstrecke zum Ablauf in der Kaffee-Fabrik. Schwerpunkt: Sortierende Frauen / 137 Fotos. Die Kooperative geriet in wirtschaftliche Schwierigkeiten und ist heute (Januar 2021) leider nicht mehr im FairenHandel integriert.

Top