Verbände und Kaffeebehörden in den Erzeugerländern

In den Erzeugerländern gibt es nationale und halbstaatliche Kaffeeorganisationen, teils sind es Genossenschaften. Meist existiert eine nationale Kaffeebehörde, weil das Produkt ein wichtiges Exportgut ist - Uganda z.B. erzielt bis zu 25% seiner Exporteinnahmen mit Kaffee.

 

 

 


Top