Blog Archives

RÖSTER-Recherche: Abzocke mit Jacobs-Instant und Tchibo mit 11% Zuckerzusatz

Kaffee darf eigentlich nur Kaffee enthalten, sonst nichts, keine Zusatzstoffe. Aber die Hersteller haben sich Tricks ausgedacht. Bei Instantkaffee-Zubereitungen gilt allerdings der reine Wildwuchs. Zwei Beispiele für Abzocke und üble Verbrauchertäuschung.

Jacobs Cappuccino Caramell

Die Firma JDE-Peets, früher Jacobs, versucht dem Weltmarktführer NESTLÉ Marktanteile abzujagen. NESTLÉ ist besonders stark vertreten im Instant-Markt (Löslicher Kaffee) mit der Marke Nescafé.

Weiterlesen



ZDF-TerraX-Doku: Kaffee – Geheimnisse eines Wundertranks

Ende 2020 habe ich den Autor und Regisseur Gerhard Rekel bei einer TerraX-Doku zu Kaffee unterstützt. Der Film ist dauerhaft in der ZDF-Mediathek abrufbar.

Zu sehen hier:    ZDF-Mediathek   Dauerhaft in der Mediathek verfügbar bis 2031.
Der Film wurde am 1.4.2021 auf ARTE um 20:15h ausgestrahlt (Wiederholung am 9.

Weiterlesen



ALDI-Crema mit 12% Bruch

Kaffeepreise beim Discounter im Keller und schlechte Qualität noch obendrein.

Mal angenommen die ALDI-Packung kostet 9 Euro, dann ziehen wir noch 2.19€ Kaffeesteuer pro kg ab, das macht dann rund 7 €. Die Kaffeefarmer:in bekommt ca.

Weiterlesen



Gütesiegel für Kaffee – kritisch betrachtet

Auch bei Kaffee grassiert die Seuche mit bunten Gütesiegeln und Bildchen, die alles versprechen, was man sich wünschen kann. Häufig ist der Verbraucher dabei überfordert - und das ist wohl auch so gewollt. Eine Reise durch den Siegel-Dschungel.

Vertrauenswürdige Siegel

FairTrade in Ordnungin Ordnung

Webseite Fairtrade Deutschland

In Deutschland vergibt die Siegelorganisation TransFair e.

Weiterlesen


Tags: , ,

Hätte, hätte Lieferkette – Mit dem Aroma der Ausbeutung

Der Bundestag wird demnächst ein zahnloses Lieferkettengesetz verabschieden. Manche Kritiker sagen: Immerhin. Jetzt muss es halt verbessert werden. Das dürfte ein Trugschluss sein.

Das Lieferketten-Gesetz schafft alle Voraussetzungen, damit die Big Player in ihren Hochglanz-Nachhaltigkeits-Berichten künftig Erfolgsmeldungen platzieren können, die relativ wenig mit Verbesserung der konkreten Situation in den Erzeugerländern des Globalen Südens zu tun haben.

Weiterlesen





Kaffeeproduzent:innen haben kaum Chancen auf höhere Einkommen

Newsletter von FAIRTRADE-Deutschland: Studie bestätigt strukturelle Benachteiligung im Kaffeesektor.

Der weltweite Kaffeedurst wächst, und zwar seit Jahren: Laut einer aktuellen Studie haben sich die globalen Kaffee-Exporte in den vergangenen 30 Jahren mehr als vervierfacht.

Weiterlesen



Kartellstrafen für Kaffee-Hersteller 2009 – 2014 – und weitere

Viele Kaffeefirmen und sogar der Deutsche Kaffee-Verband wurden bereits mit Kartellstrafen belegt. Ein Kapitel unverfrorener Marktmacht und Manipulation – über Jahre hinweg.

Eine Million Schadenersatz gefordert: DEUTSCHE BAHN gegen TCHIBO

Die Welt meldete am 02.04.2014 (Auszug):
Die Deutsche Bahn fordert von Tchibo eine Million Euro Schadenersatz wegen Preisabsprachen.

Weiterlesen


Top