Blog Archives
Tags: ,

Menschenrechtsverletzungen in den Kaffeeländern Mittelamerikas

Der Runde Tisch Zentralamerika veröffentlicht ein 60-seitiges Dossier zur erschwerten Menschenrechtsarbeit in Zentralamerika. Fallbeispiele und Interviews zeigen, wie brenzlig die Lage geworden ist.

Aus Recht wird Unrecht

Menschenrechtsverteidiger*innen werden weltweit bedroht und verfolgt, stigmatisiert und diffamiert, zu Unrecht angezeigt, verhaftet, verletzt oder gar ermordet. Einige verschwinden spurlos. Auch in Zentralamerika zeigt sich dieses Phänomen immer häufiger.

Weiterlesen


Tags: ,

Todesangst im Fluchtcontainer aus Italien

Zwölf Flüchtlinge wurden 2018 in Lübeck in einem Container entdeckt. Sie waren mit einem Güterzug aus Italien gekommen. Panorama 3 hat mit einer Familie gesprochen.

VIDEO aus der ARD Mediathek / Panorama3 – NDR – Klick neuer Tab zur Mediathek

Weiterlesen


Tags:

Klimawandel, Gewalt und Armut: Flüchtlingstrecks aus Mittelamerika

Migration ist eines der drängendsten Probleme in Zentralamerika. Immer wieder machen sich Tausende Menschen, insbesondere aus dem sogenannten „Triangulo Norte“, auf den Weg in den Norden. Als Karawanen legen sie zu Fuß hunderte Kilometer zurück. Doch nicht immer erreichen sie ihr Ziel – die Grenze zwischen Mexiko und den USA.

Ein Artikel zu Fluchtursachen in Mittelamerika von der Website der CIR – Christliche Initiative Romero

Die Menschen fliehen aufgrund prekärer Lebensbedingungen, vor ökonomischer Armut,

Weiterlesen


Tags: ,

Flucht im Container: Was ist erwünscht – und was nicht?

Der Welthandel spielt sich im Container ab. Riesige Schiffe mit über 20.000 Standard-Containern (20 Fuß) sind auf allen Weltmeeren unterwegs und bilden verschlungene Lieferketten. Am Anfang steht meist die Produktion einer Ware, die erst in den Industrieländern ihre Profitmöglichkeiten entfaltet - und dort, wo sie herkommt, kaum zum Überleben reicht.

Aber diese Menschen, die die Container vollpacken, wissen genau, dass mit ihren Produkten, dort wo sie ausgeladen werden, ernorme Gewinne gemacht werden – und sie selbst nur einen viel zu kleinen Bruchteil davon abbekommen.

Weiterlesen


Top